Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Anregungen für diese Zeit der  Ungewissheit und Verunsicherung

Achtsamkeit ist die Haltung, die uns helfen kann, in jedem Augenblick zu erforschen welcher Gedanke, welche Worte, welche Handlungen gerade am hilfreichsten für uns sind. Überprüfen Sie ihren Alltag  daraufhin. Genaues Hinschauen ermöglicht uns, Dinge, die schaden,zu unterlassen (z.B. immer wieder über etwas  zu sprechen, das wir erst einmal nicht ändern können / tgl. mehrfach uns mit verwirrenden, sich ständig ändernden Nachrichten überschütten zu lassen / und, und, und ....). Es ermöglicht uns jedoch auch, unsere Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken, das uns stärkt und nährt (siehe nachfolgende Anregungen). Daher belasse ich den Text der letzten Monate weiterhin, da er immer noch relevant ist . Ihnen sind jedoch keine Grenzen gesetzt, ihren Geist mehr damit zu beschäftigen, was Ihnen gut tun könnte und was auch möglich ist umzusetzen.  Ihr Gehirn holt all das in Ihr Bewusstseinsfeld, was Sie als Auftrag geben.  Ich wünsche Ihnen viel Freude und Erfolg beim Experimentieren mit Ihren Gedanken/Aufträgen.

 

 

 

 

"Gehen Sie in den Wald und lassen Sie sich von der Kraft der Natur umarmen und stärken"

 

Schon Hildegard von Bingen empfahl den Menschen öfter einmal in die Natur zu gehen und die "Grünkraft" zu tanken. Gerade jetzt in dieser doch herausfordernden und vereinsamenden Zeit eine gute Möglichkeit wieder ganz bei sich anzukommen.  Nicht bewerten, sondern gerne mal ausprobieren. 

 

und 

 

Dankbarkeit   

 

 bleibt  eine der größten Kraftquellen in dieser Zeit   !!!!!!!!!!!

 

 

 

Die Entwicklung von Achtsamkeit und Mitgefühl kann uns Zugang zu dieser kraftvollen und stärkenden

menschlichen Eigenschaft vermitteln.

 

Wir können uns darin trainieren, tiefer zu schauen. Was halten wir für selbstverständlich in unserem Leben ?

.... und wie ginge es uns, wenn dieses auf einmal nicht mehr da wäre.

-    Eigenschaften wie Sehen, Sprechen, Hören, Fühlen

-    Fähigkeiten wie jegliche Bewegungsmöglichkeiten und Fertigkeiten unseres Körpers

-    der Ort an dem wir Leben, unsere Nahrung, die Menschen im alltäglichen Leben .... unsere Liebsten

-    ...... und, und, und ....... Ihnen sind keine Grenzen gesetzt, einmal wieder "TIEFER  zu  SCHAUEN"

 

 

Der DALAI LAMA hat in einem seiner Vorträge einmal über die unbeabsichtigte Güte und Freundlichkeit von uns Menschen gesprochen, die wir alle einander entgegen bringen.

Er  hat uns eingeladen, einmal darüber nachzudenken,

-    wieviele Waren und Dienstleistungen von Menschen für uns hergestellt oder zur Verfügung gestellt werden, ohne     dass sie dabei unbedingt die Namen oder Gesichter von jenen kennen, die davon Gebrauch machen werden.

-    das Regen und Sonne uns stärken, nähren  , ein Spaziergang in der Natur uns beruhigt  ..... absichtslos. Es ist     einfach alles für uns da.

-    das uns auf ähnliche Weise andere Lebewesen mit allem versorgen, was wir für unser Leben brauchen. Sie     helfen uns, ohne uns zu kennen.

-    das es in unserem Leben soviele Annehmlichkeiten gibt, an denen wir uns erfreuen können, wie Erleichterungen     durch Technik, Gebäude, Straßen ..... die von anderen gebaut worden sind.

 

Das Nachdenken "Meditieren" darüber ermöglicht uns , sich bewusst zu werden, das es in unserem Leben Tausende von Menschen gibt, mit denen wir nie zusammengetroffen sind, die uns aber durch ihr Wirken Güte und Freundlichkeit entgegenbringen.

Werden wir uns also bewusst, wie   WICHTIG   JEDER    EINZELNE  von uns ist. Wie wichtig und hilfreich jede Handlung , die wir tagtäglich ausüben für unendlich viele Lebenwesen sein kann.

Diese achtsame Haltung dem Leben gegenüber, erzeugt in mir immer wieder ein tiefes Gefühl der

 

D a n k b a r k e i t

 

 

Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit voller Dankbarkeit bis zur nächsten Inspiration ..... und wenn Sie mögen, lassen Sie sich noch einmal von dem Video über einen "Guten Tag"  "A good day" von Bruder David Steindl Rast inspirieren.

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=3Zl9puhwiyw

 

 

 

Danke, dass Sie sich Zeit für diese Inspiration genommen haben.

Wie gut, dass es SIE gibt